Startseite Impressum
Autorin Gottesgab Erzgebirgs-Saga Irrlichter Aus silberner Wurzel Abseits ausgetretner Fährten Kontakt Links
aus silberner Wurzel

Gewidmet der Erinnerung an die einfachen liebenswerten Bewohner des Erzgebirges in früherer und heutiger Zeit.
Dieses Buch erzählt in zahlreichen, spannend geschriebenen, Kurzgeschichten vom böhmisch-sächsischen Erzgebirge, der „silberne“ Wurzeln hat. Das Silber lockte kühne Bergleute aus den verschiedensten deutschen Landen in den Miriquidi, den fast mystischen Urwald.

Es waren meist einfache Menschen, wie du und ich. Ihre oft tragischen Lebensschicksale und ihre Leidensfähigkeit, aber auch ihr Mut, ihr unbeugsamer Lebenswille und nicht zuletzt ihr Humor, werden vom Beginn der Besiedlung bis zur heutigen Zeit auf unterhaltsame Weise erzählt.

Da darf der wohl auch berühmteste Erzgebirger, der Volksdichter und –liedersänger Anton Günther, den die Autorin noch persönlich kannte, nicht fehlen. Wir begegnen ihm hier als Freund und Mitmenschen.

Diese kurzen Geschichten eignen sich zum Lesen in einer freien Stunde, aber auch zum Vorlesen im Freundeskreis oder zum Weitererzählen an Kinder.

aus silberner Wurzel
 
· Elisabeth Günther-Schipfel ·